Pronomic CM-22 Test

Pronomic CM22Mit dem Pronomic CM-22 liefert der Hersteller Pronomic ein analoges XLR-Kondensatormikrofon, das den Namen Großmembranmikrofon absolut verdient hat – und das aus einem guten Grund: Die Membran misst stolze 32mm und ist damit größer als so ziemlich alle Kondensatorkapseln mit Membran, die es aktuell zu kaufen gibt. In unserem großen Mikrofon Test zeigen wir dir, wie gut dieses Kondensatormikrofon ist und für welche Einsatzzwecke es sich eignet.

Im Vergleich zu den meisten anderen Produkten aus diesem Preissegment ist das CM-22 von Pronomic ein analoges Mikrofon mit XLR-Anschluss, es benötigt also zum Betrieb an einem Computer im Home Studio in jedem Falle ein USB Audio Interface oder zumindest ein Mischpult mit integriertem Audio Interface. Aber welche Qualität und welches Verarbeitungsniveau kann man von einem Mikrofon für diesen Preis erwarten?

Zu Amazon
Das Pronomic CM-22 bei Amazon

Bestelle dieses XLR Kondensatormikrofon jetzt gleich bei Amazon!

Große Membran: Vorteile und Nachteile

Wie bei den meisten Extremen in der Bauweise und Konstruktion hat auch dieses Mikrofon mit seiner enorm großen Membran seine eigenen Vorteile und Nachteile. Der klare Vorteil im Homerecording Studio: Dank der schweren Membran können leichte Schwingungen wie beispielsweise unerwünschte Nebengeräusche oder Echos die Membran nur schwer in Schwingung versetzen. Diese Dinge landen dann nicht direkt auf den Aufnahmen, was sich positiv auf die gesamte Qualität der Aufnahmen auswirkt.

Andererseits führt die sehr große Membran auch zu Partialschwingungen. Das bedeutet, dass bei starken Schwingungen (also bei sehr lauten Geräuschen) bestimmte Bereiche der Membran schwingen, obwohl der größte Teil der Membran still steht. Das führt dazu, dass die Aufnahmen etwas verwaschen klingen können und gerade bei Überschreiten des Schalldruckpegels unerwünschte Nebengeräusche auftreten, die nachträglich nur schwer entfernt werden können.

Wer in einer sehr unruhigen Aufnahmeumgebung aufnehmen möchte, für den ist das Pronomic CM-22 mit Sicherheit ein sehr gutes Kondensatormikrofon. Da die schwere Membran Hintergrundgeräusche zuverlässig ausblendet, werden die Aufnahmen hier dennoch sehr hochwertig. Für die Aufnahme von Sprache und akustischen Instrumenten ist dieses Modell prädestiniert – wer dann noch ein Audio Interface mit geeigneter Qualität anschafft, wird mit einer tollen Soundqualität belohnt.

Pronomic CM-22: Lieferumfang und Ausstattung

Der Lieferumfang des Pronomic CM-22 ist schon fast atemberaubend: Zwar liegt dem Mikrofon keine Tasche aus Leder oder Kunstleder bei, wie es bei anderen Modellen üblich ist – dafür kommt dieses Kondensatormikrofon jedoch in einem gepolsterten Etui, das in einem Transportkoffer aus Aluminium untergebracht wird. Daneben ist auch eine Mikrofonspinne im Lieferumfang enthalten, sodass das Mikrofon auch an einem Mikrofonständer oder Schwenkarm angebracht werden kann. Ein Popschutz verbessert die Qualität nochmals ein wenig, ist auf Grund der 32mm Membran jedoch nicht zwangsläufig nötig.

In der Ausstattung gibt sich das Mikro trotz des geringen Preises keine Blöße: Die goldbedampfte Membran misst genau 32mm, also rund 1,25 Zoll. Ein Großmembranmikrofon kann bereits ab einem Zoll als solches bezeichnet werden – die Grenze wird hier also weit überschritten. Der Mikrofonkorb ist aus Metall, ebenso wie das komplette Gehäuse des Mikros, das in schwarz gehalten ist. Der Korb des Pronomic CM-22 ist in edlem Gold gestaltet, was einen tollen Kontrast darstellt, sodass das Mikro durchaus auch permanent an einem Schreibtisch platziert werden kann, ohne die gesamte Optik zu stören.

Zu Amazon
Das Pronomic CM-22 bei Amazon

Bestelle dieses XLR Kondensatormikrofon jetzt gleich bei Amazon!

Fazit und Preis/Leistungs-Verhältnis

Der Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz ist für ein Großmembran-Kondensatormikrofon absolut üblich, hier kann das Mikrofon durchaus mit anderen Kandidaten mithalten. Die größte Skepsis dürften potentielle Käufer beim Preis haben: Kann ein XLR Mikrofon mit großer Membran wirklich eine gute Soundqualität haben, wenn der Preis so niedrig ist? Die Antwort ist: Ja, teilweise. Vom Pronomic CM-22 kann man bei weitem nicht so viel erwarten wie von einem Rode oder Audio Technica – für den Preis bekommt man jedoch ein gutes Mikrofon mit guter Aufnahme-Qualität.

Wer ein analoges Mikrofon für wenig Geld sucht, das sich vorwiegend für Sprachaufnahmen im Homestudio eignet, ist mit diesem Mikrofon gut beraten. Dennoch sollte beachtet werden, dass ein Audio Interface und zumindest ein Schwenkarm, besser noch ein Mikrofonständer dazu gekauft werden müssen. Wenn all das kein Problem ist, dann steht den ersten Aufnahmen im Home Studio nichts mehr im Wege.

Technische Daten
  • Membran-Durchmesser: 1,25 (32 mm)
  • Richtcharakteristik: Nierencharakteristik
  • Phantomspeisung: 48V
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Schalldruckpegel: 132 dBSPL
  • Gewicht: 346 g

Pronomic CM-22 Kondensatormikrofon

Jetzt das Pronomic CM-22 XLR Kondensator-Mikrofon auf Amazon kaufen und direkt nach Hause liefern lassen!

69,90 €

Pronomic CM-22 Test
Mehr als nur ein Großmembran-Kondensatormikrofon ist das Pronomic CM-22 auf jeden Fall: Die Membran misst über 30 mm im Durchmesser, was sich vor allem bei Sprachaufnahmen sehr positiv bemerkbar macht. Wer ein Podcast-Mikrofon für wenig Geld sucht, ist mit diesem Mic goldrichtig!
7 Testergebnis
XLR-Mikro mit riesiger Membran

Mehr als nur ein Großmembran-Kondensatormikrofon ist das Pronomic CM-22 auf jeden Fall: Die Membran misst über 30 mm im Durchmesser, was sich vor allem bei Sprachaufnahmen sehr positiv bemerkbar macht. Wer ein Podcast-Mikrofon für wenig Geld sucht, ist mit diesem Mic goldrichtig!

Sound-Qualität
7.5
Verarbeitung
7.5
Funktionsumfang
7
Preis / Leistung
7
Nutzerwertung: 4.2 (5 Stimmen)
Dieser Kondensatormikrofon Test wurde veröffentlicht von: Kondensatormikrofon.de
Dieser Testbericht wurde veröffentlicht am: 21.01.2016
Die folgenden Kondensatormikrofon Tests könnten dich sicher auch interessieren:

Suchen